Aus einer spontanen Idee, mal was machen? Da  haben wir doch was! Der Wattenscheider  Filmemacher, Regisseur und Lokalkompass-  Leserreporter Christian „Hoep“ Schipper hat  einen neuen Streifen „Wir für Euch!“ kreiert!  Im Mittelpunkt stehen die SG Wattenscheid 09  und ihre Fans. „Es ist ein Film-Trailer über  unseren Verein. Vom Kassenhäuschen,  Würstchenstand, gekonnten Ecken, bis hin zur  Verkündung der Trainerstrategie in der  Halbzeitpause“, schildert Christian Schipper  einige Drehorte. Der Filmemacher betont: „In  dem Film ist alles live. da ist nichts gestellt. Das  geht auch gar nicht anders. Emotionen kann man  nicht besprechen.
Wenn sich die Mannschaft über ein Tor freut und  jubelt, kannst Du sie nicht mit irgendwelchen  Regie-Kommandos steuern. Die Jungs hören  doch gar nicht auf Dich.“ Das gleiche gelte auch  für die Fans, so der Filmemacher. Geboren wurde  die Idee zu diesem Kurzfilm (Trailer) am Rande  einer Geburtstagsparty am 4. November letzten  Jahres in einem Small Talk  
zwischen Mannschaftsbetreuer und SGW-  Webmaster Andree Terstegge und Christian  Schipper. „Man könnte doch auch mal einen  kurzen Image-Film über die erste Mannschaft der  SGW machen“, sinnierte Terstegge und Schipper  war Feuer und Flamme.   Nachdem auch Trainer André Pawlak dem Projekt  seinen Segen gegeben hatte, legte Schipper los  und fing bewegende Szenen - vor und hinter den  Kulissen - der letzten vier Heimspiele im Jahr  2011 ein. Nicht sind in dem Streifen enthalten.  Bewusst wurde das Video-Material auf  zweieinhalb Minuten zusammengeschnitten.  Schipper: „Fußball ist ein schneller Sport.  Deshalb ist es auch ein schneller Film geworden  mit schnellen Schnitten. Es ist ein Trailer, ein  Kurzfilm, wie er auch in der Werbebranche üblich  ist .
Dreharbeiten in der Lohrheide (Foto: Gerd Kämper) Dreharbeiten in der Lohrheide (Foto: Christian Schipper) Dreharbeiten in der Lohrheide (Foto: Christian Schipper) Die Auswärtsfahrt zum Heimspiel (Foto: Christian Schipper)
Text:Stadtspiegel Wattenscheid Bilder: Christian Schipper, Gerd Kämper